Standortinformationen Gewerbegebiet Bornheim-Kardorf

Auf dem Knickert und Lintgesfuhr

Allgemeine Angaben

Lage: zwischen L 183 und Stadtbahn-Linie 18 in Waldorf
Größe:
Gewerbefläche brutto:
Gewerbefläche netto:
davon noch verfügbar:
63.079 m²
46.245 m²
15.938 m² (Stand: Januar 2018)
Erschließungsmaßnahmen: Erschließung 1. Teilabschnitt abgeschlossen
Eigentümer: Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH Bornheim

Verkehrsinfrastruktur

Autobahnanschluss: A 555 Köln – Bonn; Anschlußstelle Wesseling/Bornheim (7 km), L 190
A 553 Köln – A 1, Anschlußstelle Brühl/Bornheim (5 km)
A 61 Venlo – Ludwigshafen, Anschlußstelle Heimerzheim (8 km)
Gleisanschluss,
Schienenpersonenverkehr:
DB Personenbahnhof Sechtem (RB 26, RB 46)
Schienengüterverkehr: Industriestammgleis, DB Güterbahnhof Roisdorf (3 km)
Öffentlicher Personennahverkehr: Stadtbahn Linie 18 Köln – Bonn (Vorgebirgsbahn, Haltestelle Waldorf) und Stadtbus Linie 818
Rheinhafen: Köln-Godorf/ Wesseling (8 km)
Flughafen: Konrad-Adenauer-Flughafen Köln/Bonn (31 km)

Planungsrecht

Flächennutzungsplan: FNP der Stadt Bornheim rechtskräftig
Bebauungsplan: B-Plan Ka 02 rechtskräftig
Planfestsetzungen: GE-Gebiet, Firsthöhe ca. 12 m, GRZ 0,8
Sonstige Auflagen: Einhaltung flächenbezogener Schallleistungspegel gem. § 1 Abs. 4 BauNVO (vgl. Abstandsliste gem. 4. BimSchV 1997)

Grundstückskosten

Kaufpreis pro m²: auf Anfrage
Erschließungskosten pro m²: inklusive
Beginn Grundstücksverkauf: seit Dezember 2004

Beachten Sie auch unseren Flyer zum Gewerbegebiet Bornheim-Kardorf.